Übersicht über die die DITA Funktionalitäten von DITAworks Webtop für Alfresco:

Produkt Funktionsbereiche Funktionen DITAworks Webtop für Alfresco
Unterstützte DITA Versionen DITA 1.1, DITA 1.2 und jede DITA Spezialisierung wird unterstützt. Spezialisierungen können mit DITAworks Model entwickelt werden
DITA Query Alle DITA bezogenen Informationen (Metadaten, Links) werden im Indexstore gespeichert. Jegliche Art von SQL Abfragen kann erstellt werden.
DITA Link Management Alle Abhängigkeiten werden extrahiert und im Index gespeichert. Abhängigkeiten können durchsucht und validiert werden.
DITA Publizierung DITA Open Toolkit oder andere Publizierungswerkzeuge (z.B. Antenna House) können für die Publizierung der DITA Inhalte genutzt werden. Die Ergebnisse werden als FileNet Renditions gespeichert.
DITA Topics editieren Volle Integration mit oXygen.
DITA Maps editieren/td> Spezieller DITA Map Editor mit Drag & Drop Funktionen
Möglichkeit eine ganze Map im „resolved mode“ zu editieren
DITA Validation XML Schema Validierung, Link Integrität, Checks individuell festgelegter Regeln. Alle Fehler und Warnungen sind in zentralem Index gespeichert und können angesteuert werden.
DITA Review Funktion Integrierter Review Prozess für interne und externe Benutzer. Alternativ nur kommentieren oder kommentieren und ändern von Inhalten. Details.
DITA Modellierung Informationsarchitekten können individuelle DITA Spezialisierungen erstellen. DITAworks kann diese Modelle ohne weitere Anpassungen in der DITA Autorenumgebung nutzen.
DITA Lokalisierung Spezielle DITA Funktionen.
  • Für weitere Informationen zu DITAworks Webtop oder, um einen Termin für eine persönliche Demonstration zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bitte.