Mit DITAworks Model können Informationsarchitekten die komplexe Aufgabe der DITA Spezialisierung einfacher und sicher erledigen. Dabei profitieren sie von Funktionen wie:

  • Verwaltung der DITA Modelle gemäß der Empfehlung der DITA Spezifikation (DITA 1.1 und 1.2)
  • Wizard-basierte visuelle Editoren für die einfache Erstellung des Modells
  • Alle Ebenen werden unterstützt: Personalisierung, Konfiguration, Spezialisierung
  • Automatische Validierung der DITA-Regeln
  • Anzeigen aller Unterschiede zwischen dem aktuellen und dem vorherigen Spezialisierungsgrad
  • Export der Modelle in DTD, XML Schema oder als DITA Open Toolkit-Plug-Ins
  • Mögliche Integration der Modelle in eine DITA Autoren-Umgebungen (DITAworks oder andere)